/ / / Balkonmöbel und Deko – Wohlfühlen auf kleinem Raum
Balkonmöbel und Deko – Wohlfühlen auf kleinem Raum

Balkonmöbel und Deko – Wohlfühlen auf kleinem Raum

with Keine Kommentare

Es muss nicht immer ein eigener Garten sein. Mit ein wenig Geschick, passenden Möbeln, fantasievoller Dekoration und blühenden Pflanzen lässt sich selbst ein kleiner Balkon in eine gemütliche grüne Outdoor-Lounge verwandeln. Genießen Sie lauschige Sommerabende in gemütlichen Stühlen, hängen Sie bunte Lampions auf und freuen Sie sich über Ihre kleine, aber feine Balkon-Oase.

Balkonmöbel, die sich klein machen

Auf dem Balkon kommt es auf jeden Zentimeter an. Achten Sie darauf, ihn mit cleveren, platzsparenden Balkonmöbeln auszustatten. Ideal sind kleine Tabletttische, die sich zusammenklappen lassen. Das abnehmbare Tablett dient zum Transportieren von Tellern, Gläsern und Flaschen und später als Tischfläche. Tabletttische und Standtabletts gibt es aus witterungsbeständigem Teakholz, unbehandelt oder lackiert, oder aus Kunststoff. Eine schöne Alternative sind kleine runde Bistrotische mit passenden Stühlen, die nur wenig Platz beanspruchen. Spitzenreiter in Sachen „geringer Platzbedarf“ sind Tische, die mit Bügeln an die Balkonbrüstung gehängt werden. An heißen Sommertagen ist Sonnenschutz ein wichtiges Thema. Neben den klassischen Sonnenschirmen eignen sich Sonnensegel und Balkonfächer zur Beschattung. Noch praktischer: ein spezieller Balkonschirm, der dank seiner halbrunden Form perfekt an der Hauswand ausgerichtet werden kann. Stauraum für Kissen und Polster bieten Gartenboxen aus Holz. Wenn Gäste kommen, kann die Box auch zur Sitzgelegenheit umfunktioniert werden. Wer beim Relaxen seine Privatsphäre schätzt, sollte sich einen Balkonsichtschutz anschaffen. Ideal ist eine Balkonbespannung aus Polyethylen. Sie ist flexibel, reißfest und witterungsbeständig und lässt sich mithilfe von Befestigungsschlaufen einfach anbringen.

mehr Balkondeko

Blütenpracht auf der Balkonbrüstung

Selbst auf dem kleinsten Balkon ist Gärtnern erwünscht. Vor der Anschaffung sollten sie überlegen, welche Pflanzen sich für eine Balkonhaltung eignen. In der Regel handelt es sich bei den typischen Balkonpflanzen um einjährige, nicht winterharte Blumen wie die Klassiker Begonien, Geranien oder Primeln. In Balkonkästen aus witterungsbeständigem Kunststoff oder hängende Pflanzgefäße gepflanzt, kommen sie hervorragend zur Geltung. Eine clevere Alternative zu Hängekästen sind spezielle Brücken-Pflanztöpfe, die oben auf das Geländer oder die Balkonbrüstung gesetzt werden. Ein dekoratives Element, das wenig Platz beansprucht, ist eine Pflanztreppe aus Holz. Auf den einzelnen Stufen entfalten Blumen ihre ganze Farbenpracht. Ein kleiner Kräutergarten auf der Balkon-Oase ist ideal für alle, die gerne frische Kräuter zum Kochen und Würzen verwenden. Ob Balkonkräuter wie Basilikum, Kapuzinerkresse, Rosmarin, Thymian oder Minze – das frische Grün sieht nicht nur schön aus, sondern riecht auch noch gut. Selbst Tomaten, Radieschen oder Erdbeeren lassen sich draußen ziehen. Größere Pflanztöpfe mit Buchs oder Bougainvillea eignen sich auch sehr gut als Balkonsichtschutz. Und wer für längere Zeit in den Urlaub fährt, sorgt mit einer vollautomatischen Blumenkastenbewässerung für lang anhaltende Blütenpracht.

mehr Balkondeko

Stimmungsvolle Balkondeko

Mit der richtigen Balkondeko verleihen Sie Ihrer kleinen grünen Oase den letzten Schliff. Farbenfrohe, bunt gestreifte oder gemusterte Polster und Sitzkissen sind bequem und machen gute Laune. Abends tauchen Windlichter, Fackeln, Laternen und Lichterketten den Balkon in ein stimmungsvolles Licht. Für alle, die natürliches Licht am liebsten mögen, sind Gartenfackeln, die in Pflanztöpfe gesteckt werden, Windlichter, Flammschalen, Lichttüten oder Edelstahl-Laternen mit flackernden Teelichten und Kerzen optimal. Aber auch LED-Kerzen hinter satiniertem Glas schaffen eine angenehme Lichtstimmung und bieten zudem ein Plus an Sicherheit. Ob schlicht in Weiß oder in leuchtend bunten Farben – Lichterketten aus kleinen LED-Lampions sind ein Eyecatcher und verbreiten fröhliche Stimmung.

mehr Balkondeko

Zum Weiterlesen: die besten Balkon-Ratgeber

Wer tiefer in das Thema Balkondeko und Balkonbepflanzung einsteigen möchte, kann sich in zahlreichen Büchern eingehend darüber informieren. Die Bandbreite der behandelten Themen reicht von der Auswahl und Pflege der geeigneten Balkonpflanzen und Balkonkräuter über Gestaltungsvorschläge und originelle Ideen zum Selbermachen von Dekoration, Kleinmöbeln und Pflanzgefäßen. Für ganz Ungeduldige gibt es schnelle Ideen zum Verschönern und Umgestalten, Kochbegeisterte freuen sich Bücher, die sich um das Thema „Erntefrisches“ drehen.

mehr Balkondeko

Kurzurlaub auf Balkonien

Ein hübsch dekorierter Balkon mit üppiger, farbenfroh leuchtender Bepflanzung und effektvoller Beleuchtung ist ein Ruhepol zum Entspannen und ein Refugium, in dem der hektische Alltag schnell in Vergessenheit gerät. Vor allem im Sommer verlagert er den Wohnraum nach draußen und wirkt wie ein zusätzliches Zimmer. Aber auch im Winter hat er seine Reize: Dick eingemummelt in eine warme Decke und mit einer heißen Tasse Tee in den Händen, können Sie sich auch an kalten Tagen frischen Wind um die Nase wehen lassen.

Deine Gedanken zu diesem Thema